Achalziche

Achalziche liegt im Süden Georgiens. Der Stadtname lässt sich mit „Neue Burg“ übersetzen. Die hier zu findende rekonstruierte Rabati-Festung ist eines der imposantesten Bauwerke in diesem Teil des Landes. Die Anlage umfasst die Burg der Familie Jakeli, die Akhmediye Moschee aus dem 18. Jahrhundert, eine orthodoxe Kirche aus dem 19. Jahrhundert sowie ein Museum für Geschichte und Kunst der Region.