Ganja

Ganja, die zweitgrößte Stadt des Landes, wurde bereits im Jahr 494 v. Chr. gegründet und verfügt infolgedessen über ein reiches kulturelles und historisches Erbe. Die vielleicht ungewöhnlichste Attraktion der Stadt ist das Bottle House, das in den 1960er Jahren vom lokalen Architekten Ibrahim Dzhafarov erbaut wurde und heute ein Privathaus ist. Wie der Name schon verrät, besteht es aus Glasflaschen - aus 48.000 um genau zu sein, die das Licht der Umgebung einfangen und den einzigartigen, farbenfrohen Charme des Gebäudes unterstreichen. Ganja war die Heimatstadt des Dichters Nezami und Sie haben die Möglichkeit, sein Mausoleum zu besichtigen. Dort finden Sie eine zwanzig Meter hohe Statue des Dichters, flankiert von Metallfiguren, die Szenen aus seinen Werken darstellen. Zusätzlich zu den Sehenswürdigkeiten gibt es in Ganja viele schöne Parks zu entdecken, von denen der Bekannteste der Khan Baghi ist.