Warum Sie Aserbaidschan bereisen sollten

In einem vielseitigen Land wie Aserbaidschan sind die Möglichkeiten und die Verlockung, Neues auszuprobieren und abwechslungsreiche sowie spannende Reiseerfahrungen zu sammeln, besonders groß:
  • Spazieren Sie durch Bakus faszinierende und stimmungsvolle Altstadt. Es erwarten Sie die Icheri Sheher-Festung, der Jungfrauenturm, der Palast der Schirwanschahs, das Sinik-Gala-Minarett, faszinierende Moscheen, Karawansereien und Bäder.
  • Besuchen Sie die Flame Towers, Bakus bekannteste Skyscraper und ein echtes architektonisches Highlight. LED-Beleuchtungen sorgen dafür, dass der markante Hochhauskomplex, bestehend aus drei Türmen, in der Nacht an zündelnde Flammen erinnert.
  • Nachdem Sie die künstlichen Flammen gesehen haben, geht es zu den echten am Yanar Dag. An dem „brennenden Berg“ tritt kontinuierlich Erdgas aus und hält das seit dem Altertum brennende Erdgasfeuer am Leben.
  • Bestaunen Sie Hinweise auf prähistorische Lebensweisenin Form von Höhlenmalereien im Qobustan-Nationalpark.
  • Feilschen Sie um einen traditionellen geknüpften Wollteppich, der sich bestens als Souvenirfür zu Hause eignet.
  • Machen Sie einen Ausflug zu der Bohrinsel NeftDaşları, die auf Stelzen im Kaspischen Meer erbaut ist. Ihr Name bedeutet übersetzt „Ölige Felsen“.
  • Trinken Sie Tee aus einem birnenförmigen Glas, bekannt als Armuda, und saugen sie die Flüssigkeit durch Marmelade oder Zuckerstücke zwischen Ihren Zähnen.
  • Kaufen Sie Kutab bei einem Straßenhändler und genießen Sie diese frittierte und äußerst leckere, mit Fleisch gefüllte Pastete.
Über Aserbaidschan    Reiseziele in Aserbaidschan    Praktische Ratschläge    Touren nach Aserbaidschan