Highlights von Iran und Armenien - 15 Tage (CT-04)

Diese zweiwöchige Tour kombiniert den exotischen Iran mit der ältesten christlichen Nation der Welt, Armenien. Ein umfangreiches Programm eröffnet den Reiseteilnehmern tiefe Einblicke in das reiche kulturelle Erbe der beiden benachbarten Länder. Sie besichtigen alte Moscheen, Paläste sowie Klöster, die sich in abenteuerlichen Lagen an Flussschluchten oder auf Bergspitzen befinden. Die Tour wird Geschichts- und Architekturliebhaber gleichermaßen begeistern und jeden interessieren, der Lust hat, ein wenig abseits der üblichen Touristenpfade zu reisen und dabei große Gastfreundschaft zu erleben.

Buchen
ab €2,295 pro Person, 15 Tage



Tag 1. Schiras
Ankunft im Iran. Transfer zum Hotel.
Tag 2. Schiras
Stadtbesichtigung: Wir besuchen die Nasir-ol-Molk-Moschee (Pinke Moschee), den Vakil Komplex einschließlich der Moschee, traditionelle Badehäuser und einen belebten Basar. Im weiteren Verlauf des Tages geht es zur imposanten Zitadelle des Karim Khan, der Gartenanlage Bāgh-e Eram und zum Hafis-Grabmal.
Tag 3. Schiras - Persepolis - Pasargadae - Isfahan
Wir reisen nach Isfahan mit Zwischenstopps in Persopolis und an der archäologischen Ausgrabungsstätte Naqsch-e Rostam. Außerdem besichtigen wir die UNESCO Weltkulturerbestätte Pasargedae.
Tag 4. Isfahan
Stadtbesichtigung in Isfahan: Wir besuchen den Naqsch-e Dschahan-Platz (auch Platz des Imams), die Imam Moschee, den Ali-Qapu Torpalast und die Scheich Lotfollah Moschee. Sie erleben den Qeyssarie-Basar (Großen Basar) und genießen den Tschehel Sotun Palast sowie die Brücken Si-o-se Pol und Pol-e Chādschu.
Tag 5. Isfahan - Abyaneh - Kaschan
Heute brechen wir nach Kaschan auf und halten unterwegs in Abyaneh, auch „rotes Dorf“ genannt. In Kaschan besuchen wir das Chāne-ye Borudscherdi Haus aus dem 19. Jahrhundert. Schließlich geht es zum Fin-Garten aus dem 16. Jahrhundert, dem ältesten erhaltenen Garten im Iran.
Tag 6. Kaschan - Teheran
Wir setzen unsere Tour in die iranische Hauptstadt Teheran fort. Sie sehen den historischen Niavaran-Palastkomplex einschließlich des Sahebqaraniyeh Palastes. Außerdem erleben Sie das Treiben auf dem Tadschrisch-Basar und am Tadschrisch-Platz.
Tag 7. Teheran - Täbris
Stadttour zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Teheran: Golestan Palast, archäologische Abteilung des Iranischen Nationalmuseums und Nationales Juwelenmuseum. Am Nachmittag erreichen wir nach einem kurzen Flug die Stadt Täbris im Nordwesten des Landes.
Tag 8. Täbris - Dscholfa
Besichtigungsprogramm in Täbris: wir besuchen das Aserbaidschan-Museum, die Blaue Moschee und den Elgoli Park. Anschließend fahren wir nach Dscholfa und erkunden das Kloster Sankt Stephanos.
Tag 9. Dscholfa - Armenische Grenze - Goris
Sie passieren die Grenze nach Armenien in Nurduz. Auf dem Weg nach Goris besuchen wir das Höhlendorf Chndsoresk. Übernachtung in Goris.
Tag 10. Goris - Tatew - Norawank - Chor Virap - Jerewan
Unseren heutigen Tagesausflug beginnen wir am Kloster Tatew, das wir mit einer der längsten Seilbahnen der Welt erreichen. Im Anschluss besuchen wir das Kloster Norawank aus dem 12. Jahrhundert und das Areni Weingut. Unser letztes Ziel ist heute das Kloster Chor Virap, von dem aus Sie den Berg Ararat sehen können.
Tag 11. Jerewan - Etschmiadsin - Swartnoz - Jerewan
Wir machen eine Rundtour durch die armenische Hauptstadt und besuchen zudem das Zentralarchiv für alte Handschriften, bekannt als Matenadaran. Später besichtigen Sie die Kathedrale von Etschmiadsin, dem spirituellen Zentrum der armenischen Kirche. Abschließend führt unser Weg heute zu den Ruinen der Kathedrale von Swartnoz.
Tag 12. Jerewan - Garni - Geghard - Jerewan
Nach dem Besuch des Historischen Museums in Jerewan besichtigen wir den heidnischen Tempel von Garni und das in der Nähe gelegene Kloster Geghard, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
Tag 13. Jerewan - Sewansee - Dilidschan - Haghpat
Heute verlassen wir Jerewan und machen uns auf den Weg zum Sewansee. Wir besuchen das Kloster Sewanawank. Anschließend fahren wir in den Ferien- und Kurort Dilidschan. Zum Abschluss des Tages besichtigen wir das Kloster Haghpat. Übernachtung in Haghpat.
Tag 14. Haghpat - Sanahin - Goschawank - Jerewan
Am heutigen Tag verläuft die Reiseroute in einer Schleife zurück nach Jerewan. Von Haghpat fahren Sie zu den Klöstern Sanahin und Goschawank, bevor Sie nach Jerewan zurückkehren.
Tag 15. Abfahrt
Heute geht Ihre Tour zu Ende. Transfer zum Flughafen.
Detaillierte Beschreibung der Tour
Überblick
  • Saison: vier Jahreszeiten
  • Anfang: Shiraz
  • Ende: Jerewan
  • Abreise: Montag
  • Dauer: 15 Tage
  • Gruppengröße: 2-10
  • Reisebedingungen:   Leicht

Areni Areni
Bei archäologischen Ausgrabungen in Areni im Jahr 2017 wurden mehrere interessante Funde freigelegt, darunter drei Töpfe mit menschlichen Schädeln. In einem dieser S... Mehr
Chor Virap Chor Virap
Das Kloster Chor Virap hat eine große Bedeutung in der Geschichte Armeniens. In Chor Virap war Grigor Lusavorich, der später zum heiligen Gregor dem Erleuchter ernannt w... Mehr
Dilidschan Dilidschan
Dilidschan, getauft auf den Namen „Kleine Schweiz“, ist ein hübscher Ferien- und Kurort im Dilidschan Nationalpark. Der Ort ist umgeben von den bewaldeten Hüg... Mehr
Garni Garni
Eine bedeutende Sehenswürdigkeit und ein „Must See“ Armeniens ist die archäologische Ausgrabungsstätte Garni. Hier finden Sie die Überreste von eine... Mehr
Geghard Geghard
Nordöstlich vorn Garni, etwas weiter die Azat Schlucht hinauf, befindet sich das Kloster Geghard, das im 4. Jahrhundert gegründet wurde. Die Hauptkirche des Klosters stam... Mehr
Goris Goris
Die hübsche Stadt Goris liegt in Zentralarmenien und ist bekannt für ihre Tausende von Höhlenwohnungen. Goris bietet eine Reihe touristischer Attraktionen, darunter ... Mehr
Haghpat Haghpat
Mit dem nur wenige Kilometer westlicher gelegenen Kloster Sanahin teilt sich das Kloster Haghpat einen Platz auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Das mittelalterliche Kloster w... Mehr
Jerewan - die Hauptstadt Armenienss Jerewan - die Hauptstadt Armenienss
Bei der Architektur der armenischen Hauptstadt fällt dem Betrachter die weit verbreitete Verwendung von rosafarbenem Tuffgestein ins Auge. Aus diesem Grund trägt das bere... Mehr
Kloster Tatew Kloster Tatew
Das Kloster Tatew erreichen Sie ab Halidsor mit der im Jahr 2010 eröffneten Seilbahn "Wings of Tatev", der längsten mit einem durchgehenden Tragseil ausgefü... Mehr
Norawank Norawank
Besonders aufgrund seiner Lage vor den rötlich schimmernden Klippen der Schlucht des Amaghu ist dieses Kloster ein echter Höhepunkt jeder Armenienreise. Es erwartet Sie e... Mehr
Sanahin Sanahin
Die Klosteranlage Sanahin aus dem 10. Jahrhundert liegt im gleichnamigen Dorf und ist mit einer Seilbahn von Alawerdi aus zu erreichen. Die Seilbahn gilt als die steilste in der ge... Mehr
Sewansee Sewansee
Der Sewansee ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Badeurlaub. Zahlreiche Besucher strömen an seine Ufer, um die einzigen Strände des Landes zu genießen und sic... Mehr

Tag 1. Schiras
Unser Fahrer wartet bei der Ankunft am Flughafen auf Sie. Er bringt Sie zu Ihrem Hotel und Sie haben Zeit sich auszuruhen und erstmal richtig anzukommen, bevor das Tourprogramm am nächsten Tag beginnt. Übernachtung in Schiras. (Abendessen)
Tag 2. Schiras
Der Name Shiraz ist Weinliebhabern ein Begriff. Die Traube für die Rotweinsorte stammt ursprünglich aus dieser Region, obwohl Shiraz heutzutage hauptsächlich aus Frankreich und Australien und nicht aus dem Iran kommt. Weingüter finden Sie hier nicht mehr, aber dafür gibt es viele andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die im Reisepreis enthaltene Stadtbesichtigung führt Sie heute zunächst zur im Jahre 1888 fertiggestellten Nasir-ol-Molk-Moschee, auch bekannt als Pinke Moschee. Anschließend besuchen Sie den Vakil Komplex, der eine Moschee umfasst, traditionelle Badehäuser und einen belebten Basar. Die letzten Stationen der heutigen Sightseeing-Tour sind die Zitadelle des Karim Khan, die Gartenanlage Bāgh-e Eram und das Grabmal von Hafis. Übernachtung in Schiras. (Frühstück, Abendessen)
Tag 3. Schiras - Persepolis - Pasargadae - Isfahan
Am heutigen Morgen machen Sie sich auf den Weg in die legendäre Stadt Isfahan, unterbrechen die Fahrt dorthin jedoch in Persepolis. Diese Weltkulturerbestätte der UNESCO wurde 518 v. Chr. als Hauptstadt des Achämenidenreiches (auch Altpersisches Reich) gegründet. Der atemberaubende Palastkomplex befindet sich auf einer riesigen Terrasse und ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Persien, obwohl er heute in einem ziemlich maroden Zustand ist. Von Persepolis aus geht es weiter nach Naqsch-e Rostam, einer alten Begräbnisstätte, die für ihre in den Felsen gehauenen Reliefs berühmt ist. Die letzte Station vor Isfahan ist Pasargadae, ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Kyros der Große, dessen Grab Sie hier finden, erbaute Pasargadae als Hauptstadt des Achämenidenreiches. Übernachtung in Isfahan. (Frühstück, Abendessen)
Tag 4. Isfahan
Isfahan war einst persische Hauptstadt, bis der Regierungssitz im 18. Jahrhundert nach Teheran verlegt wurde. Ein Großteil der historischen Gebäude ist bis heute erhalten und steht beispielhaft für die wunderschöne persische Architektur. Ihre Sightseeing-Tour führt Sie zum Naqsch-e Dschahan-Platz, wo Sie die Imam-Moschee, den Ali-Qapu Torpalast und die Scheich Lotfollah Moschee finden. Sie haben Zeit, auf dem Qeyssarie-Basar (Großen Basar), der für Teppiche und Kelims (gewebte Wandteppiche) bekannt ist, zu stöbern. Abgerundet wird der Tag mit Besuchen des Tschehel Sotun Palastes und der beiden Brücken Si-o Se Pol und Pol-e Chādschu, bevor Sie zum Entspannen ins Hotel zurückkehren. Übernachtung in Isfahan. (Frühstück, Abendessen)
Tag 5. Isfahan - Abyaneh - Kaschan
Heute begeben wir uns auf den Weg nach Kaschan und halten unterwegs in Abyaneh. Der Ort Abyaneh wird wegen des reichhaltigen roten Bodens, auf dem er errichtet wurde, und der hier zu findenden rötlichen Wohnhäuser als "Rotes Dorf" bezeichnet. Seine schmalen Gassen sind stufenförmig an den unteren Hängen des Berges Kuh-e Karkas angelegt. Aus der Ferne bietet das Dorf einen malerischen Anblick und im Ort selbst erfahren Sie Wissenswertes rund um die Tonarchitektur und die gelebten Traditionen. In Kaschan besichtigen Sie das Chāne-ye Borudscherdi Haus aus dem 19. Jahrhundert. Es wurde von einem Architekten für seine Braut, die Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns, gebaut und ist heute ein Museum. Schließlich besuchen Sie den Fin-Garten aus dem 16. Jahrhundert, den ältesten erhaltenen Garten im Iran. Der Garten ist berühmt und berüchtigt als der Schauplatz, an dem Amir Kabir, der Ministerpräsident der Kadscharen, auf Befehl von Naser ed-Din Schah im Jahr 1852 ermordet wurde. Übernachtung in Kaschan. (Frühstück, Abendessen)
Tag 6. Kaschan - Teheran
Unsere Reiseroute führt Sie heute in die iranische Hauptstadt Teheran, die liberalste und westlichste Stadt des Irans. Von mehreren Winkeln der Stadt aus genießen Sie einen spektakulären Panoramablick auf die schneebedeckten Gipfel des Elbursgebirges (auch Alborsgebirge), an deren Hängen sie liegt. Sie besuchen den historischen Niavaran-Palastkomplex, in dem auch der Sahebqraniyeh Palast untergebracht ist, sowie den Tadschrisch-Platz und den gleichnamigen Basar. Übernachtung in Teheran. (Frühstück, Abendessen)
Tag 7. Teheran - Täbris
Sie nehmen heute mehrere Sehenswürdigkeiten Teherans in Angriff, beginnend mit dem Golestanpalast. Der von einer Mauer umgebene Palastkomplex aus der Dynastie der Kadscharen ist eine der ältesten Gebäudegruppen im Iran. Im 18. Jahrhundert war er Regierungssitz, aber heute ist er eher als Inspirationsquelle für zahlreiche iranische Künstler und Architekten berühmt. Sie kommen hierher, um die großzügigen Innenräume und stilvollen Außenanlagen zu bestaunen. Auf dem Programm stehen heute auch Besuche der archäologischen Abteilung des Nationalmuseums und des Kronjuwelenmuseums. Abends fliegen Sie von Teheran nach Täbris, gelegen im Nordwesten des Landes. Übernachtung in Täbris. (Frühstück, Abendessen)
Tag 8. Täbris - Dscholfa
Heute starten Sie den Tag mit einem Besichtigungsprogramm, das die Highlights von Täbris umfasst. Die Stadt liegt an der historischen Seidenstraße. Sie besuchen das Aserbaidschanische Museum, um ein wenig über die Archäologie und Geschichte der Stadt zu erfahren, bevor Sie sich auf den Weg zur Kabud-Moschee (Blaue Moschee) machen. Der ursprüngliche Komplex stammte aus dem 15. Jahrhundert, wurde aber im 18. Jahrhundert durch ein Erbeben zerstört und in späteren Jahren rekonstruiert und vergrößert. Original erhalten sind die türkisfarbenen Mosaike auf dem Eingangsbogen. Ein Besuch im Elgoli-Park bildet den Abschluss der Sightseeing-Tour in Täbris. Im Anschluss fahren Sie nach Dscholfa. Bevor Sie im Hotel einchecken, machen Sie noch einen Ausflug zum armenischen Kloster Sankt Stephanos, das spektakulär in einem tiefen Canyon gelegen ist. (Frühstück, Abendessen)
Tag 9. Dscholfa - Armenische Grenze - Goris
Am heutigen Morgen fahren wir mit dem Auto zur armenischen Grenze, die wir in Nurduz überqueren. Ihr Fahrer unterstützt Sie bei allen Zoll- und Einreiseformalitäten und bringt Sie dann nach Meghri. Auf armenischer Seite erwartet Sie Ihr neuer Reiseleiter. Auf dem Weg nach Goris durchqueren Sie ein wunderschönes Tal, das sich entlang eines Baches erstreckt. Außerdem besuchen Sie das Höhlendorf Chndsoresk. Sie haben Zeit die Höhlen und Felsformationen zu erkunden, bevor Sie schließlich für die Nacht in Goris einkehren. (Frühstück, Abendessen)
Tag 10. Goris - Tatew - Norawank - Chor Virap - Jerewan
Armenien ist die älteste christliche Nation der Welt und heute haben Sie die Gelegenheit, einige der spektakulärsten Klöster des Landes kennenzulernen. Den Beginn bildet der Besuch des Kloster Tatew, das Sie mit einer der längsten Seilbahnen der Welt - auch Flügel von Tatev genannt - erreichen. Die Bahn führt kilometerweit über das Tal und die Aussicht ist spektakulär. Das nächste Ziel ist das Kloster Norawank aus dem 12. Jahrhundert. Es lohnt sich, die schwindelerregenden Stufen an der Vorderseite der Kapelle hinaufzusteigen, um die unglaubliche Aussicht ins Tal vom oberen Stockwerk aus zu genießen. Im weiteren Verlauf des Tagesausflugs ist ein Zwischenstopp am Weingut Areni für Sie organisiert. Die Weine und Obstbrände sind ausgezeichnete Souvenirs. Die letzte Station am heutigen Tag ist das Kloster Chor Virap, von dem aus Sie den in der Türkei liegenden Berg Ararat sehen können. Sie übernachten in Jerewan, der armenischen Hauptstadt. (Frühstück, Abendessen)
Tag 11. Jerewan - Etschmiadsin (Wagharschapat) - Swartnoz - Jerewan
Die heutige Stadtführung durch Jerewan ist im Reisepreis bereits enthalten. Der imposante Platz der Republik ist eines der charakteristischsten Wahrzeichen der Hauptstadt. Sie besuchen heute auch das Museum für alte Handschriften, das Matenadaran. Unweit des Stadtzentrums liegt das ergreifende und bewegende Völkermord-Museum, das die mehr als hundert Jahre zurückliegenden Ereignisse grafisch veranschaulicht. Zum Denkmalkomplex Zizernakaberd gehören neben dem Museum auch der Obelisk und die ewige Flamme, deren Schlichtheit eine ruhige, besinnliche Atmosphäre schafft. Später besuchen Sie die Muttergotteskirche des heiligen Etschmiadsin. Etschmiadsin, heute Wagharschapat genannt, bildet das geistliche und administrative Herz der armenischen Kirche. Die Tour führt Sie schließlich zu den Ruinen der prächtigen Kathedrale von Swartnoz aus dem 7. Jahrhundert, bevor Sie für eine weitere Übernachtung nach Jerewan zurückkehren. (Frühstück, Abendessen)
Tag 12. Jerewan - Garni - Geghard - Jerewan
Nach einem Besuch des Historischen Museums verlassen Sie Jerewan und brechen zum heidnischen Tempel Garni auf. Das Bauwerk stammt aus dem 1. Jahrhundert und bildet einen Kontrast zu den vielen christlichen Klöstern, die über das Land verstreut sind. In der Nähe befindet sich das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Kloster Geghard, das direkt auf die hoch aufragenden Klippen der Azat-Schlucht gesetzt wurde. Übernachtung in Jerewan. (Frühstück, Abendessen)
Tag 13. Jerewan - Sewansee - Dilidschan - Haghpat
Heute verlassen Sie die iranische Hauptstadt Richtung Sewansee, der Perle Armeniens. Auf einem Hügel mit Blick auf den See finden Sie das reizvolle Kloster Sewanawank, das - nicht zuletzt aufgrund seiner Lage - eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Armeniens darstellt. Das Kirchengebäude ist imposant und der zugehörige Friedhof übersät mit kunstvoll behauenen Gedächtnissteinen, den sogenannten Chatschkars. Weiter geht es zum Kur- und Erholungsort Dilidschan. Schließlich besuchen Sie noch das Kloster Haghpat, das im Mittelalter eines der größten religiösen und kulturellen Zentren Armeniens bildete. Die Löcher, die Sie im Boden des Klosters sehen, wurden zur Lagerung von Wein benutzt. Heute übernachten Sie in Haghpat. (Frühstück, Abendessen)
Tag 14. Haghpat - Sanahin - Goschawank - Jerewan
Die Reiseroute führt Sie heute in einem Bogen zurück nach Jerewan. Von Haghpat aus fahren Sie zum Kloster Sanahin. Übersetzt bedeutet Sanahin „älter als jenes“ und mit „jenes“ ist das Zwillingskloster Haghpat gemeint. Auf dem Boden des höhlenartigen Innenraums befinden sich zahlreiche Grabsteine. Der Glaube besagt: wenn man auf sie tritt, befreit man die Toten von ihren Sünden. Der Vorhang über dem Hauptteil der Kirche weist darauf hin, dass sie immer noch als Gebetsstätte fungiert. Abschließend steht heute ein Besuch des Klosters Goschawank auf dem Programm, bevor Sie für die letzte Übernachtung Ihrer Tour nach Jerewan zurückkehren. (Frühstück, Abendessen)
Tag 15. Abfahrt
Der heutige Tag markiert das Ende einer aufregenden Reise. Wir vertrauen darauf, dass die vielfältigen Kulturen und die lange, ereignisreiche Geschichte beider Länder Sie begeistern konnten und Sie eine interessante sowie unvergessliche Reise erlebt haben. (Frühstück)


Möchten Sie an anderen Daten reisen?
Weiter unten finden Sie unsere Termine für die Gruppentouren. Wenn Sie an einem anderen Datum reisen möchten, informieren Sie uns bitte, und wir werden uns bei Ihnen mit einem Angebot melden. Möglicherweise gibt es zusätzliche Kosten für eine private Tour, das hängt aber von der Anzahl der reisenden Personen und Ihrer Reisewünsche ab.

Hinweis zur Preisgestaltung
Bitte lesen Sie die Hinweise unten in der Tabelle, um mehr über die Bedeutung der einzelnen Preise zu erfahren.

WÄHLEN SIE IHR REISEPAKET

Comfort - 3* Premium - 4*
2020 2021

COMFORT - 3* REISEPAKET

Termine Ohne Flug Mit Flug Einzelzimmerzuschlag Solo-Zuschlag Buchen
08.10.2020 - 22.10.2020 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
15.10.2020 - 29.10.2020 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
22.10.2020 - 05.11.2020 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
29.10.2020 - 12.11.2020 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
05.11.2020 - 19.11.2020 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
11.03.2021 - 25.03.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
18.03.2021 - 01.04.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
25.03.2021 - 08.04.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
01.04.2021 - 15.04.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
08.04.2021 - 22.04.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
15.04.2021 - 29.04.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
22.04.2021 - 06.05.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
29.04.2021 - 13.05.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
06.05.2021 - 20.05.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
13.05.2021 - 27.05.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
20.05.2021 - 03.06.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
27.05.2021 - 10.06.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
03.06.2021 - 17.06.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
10.06.2021 - 24.06.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
17.06.2021 - 01.07.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
24.06.2021 - 08.07.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
01.07.2021 - 15.07.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
08.07.2021 - 22.07.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
15.07.2021 - 29.07.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
22.07.2021 - 05.08.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
29.07.2021 - 12.08.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
05.08.2021 - 19.08.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
12.08.2021 - 26.08.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
19.08.2021 - 02.09.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
26.08.2021 - 09.09.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
02.09.2021 - 16.09.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
09.09.2021 - 23.09.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
16.09.2021 - 30.09.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
23.09.2021 - 07.10.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
30.09.2021 - 14.10.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
07.10.2021 - 21.10.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
14.10.2021 - 28.10.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
21.10.2021 - 04.11.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
28.10.2021 - 11.11.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen
04.11.2021 - 18.11.2021 €2,295 €2,795 €225 €645 Buchen

PREMIUM - 4* REISEPAKET

Termine Ohne Flug Mit Flug Einzelzimmerzuschlag Solo-Zuschlag Buchen
08.10.2020 - 22.10.2020 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
15.10.2020 - 29.10.2020 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
22.10.2020 - 05.11.2020 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
29.10.2020 - 12.11.2020 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
05.11.2020 - 19.11.2020 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
11.03.2021 - 25.03.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
18.03.2021 - 01.04.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
25.03.2021 - 08.04.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
01.04.2021 - 15.04.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
08.04.2021 - 22.04.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
15.04.2021 - 29.04.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
22.04.2021 - 06.05.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
29.04.2021 - 13.05.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
06.05.2021 - 20.05.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
13.05.2021 - 27.05.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
20.05.2021 - 03.06.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
27.05.2021 - 10.06.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
03.06.2021 - 17.06.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
10.06.2021 - 24.06.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
17.06.2021 - 01.07.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
24.06.2021 - 08.07.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
01.07.2021 - 15.07.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
08.07.2021 - 22.07.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
15.07.2021 - 29.07.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
22.07.2021 - 05.08.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
29.07.2021 - 12.08.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
05.08.2021 - 19.08.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
12.08.2021 - 26.08.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
19.08.2021 - 02.09.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
26.08.2021 - 09.09.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
02.09.2021 - 16.09.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
09.09.2021 - 23.09.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
16.09.2021 - 30.09.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
23.09.2021 - 07.10.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
30.09.2021 - 14.10.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
07.10.2021 - 21.10.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
14.10.2021 - 28.10.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
21.10.2021 - 04.11.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
28.10.2021 - 11.11.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen
04.11.2021 - 18.11.2021 €2,545 €3,045 €275 €645 Buchen

Hinweis zur Preisgestaltung:

  1. Alle Preise sind pro Person und in Euro angegeben. Alle Tourleistungen sind im Abschnitt „Übersicht“ aufgelistet.
  2. Der Preis "Mit Flug" bedeutet, dass der Flug im Preis inbegriffen ist und wird bei der Buchung erneut bestätigt.
    Wir empfehlen, mit der Buchung Ihrer Tour nicht zu verzögern, da die Flugpreise steigen können.
  3. Der Preis "Ohne Flug" ist ohne Flugkosten, Sie können Ihre Flüge selber buchen.
  4. Einzelzimmer Zuschlag bedeutet die Unterbringung in einem Einzelzimmer.
  5. Solo-Zuschlag ist im unwahrscheinlichen Fall zahlbar, wenn Sie die einzige Person auf der Tour sind. Es wird zurückerstattet, wenn weitere Personen die gleiche Tour buchen.



Hotel Tufenkian Historic
Jerewan 4*
Hotel Cascade
Jerewan 3*
Hotel Mina
Goris 3*
Hotel Mirhav
Goris 4*
Qefilyan Hotel
Haghpat 3*
Hotel Avan
Dzoraget 4*



Hotel Tufenkian Historic Jerewan 4*
Adresse: Hanrapetutyan Str. 48, Jerewan, Armenien
Telefon: +374 93 94 78 88

BESCHREIBUNG
Das im Jahre 2012 eröffnete Tufenkian Historic Yerevan Hotel in Jerewan ist das jüngste der Tufenkian Heritage Hotels in Armenien. Es befindet sich in günstiger Lage an der Kreuzung von Hanrapetutyan und Buzand Street, nahe dem Platz der Republik und unmittelbar im Herzen der Stadt. Dem eleganten Boutique-Hotel gelingt es auf eindrucksvolle Weise, Stil und Ästhetik mit gutem Service zu verbinden.

Die 85 Zimmer sind mit Designer-Armaturen, Satelliten-TV sowie einer Minibar ausgestattet. Bei der Einrichtung wurde viel Wert auf Komfort gelegt. Das Hotel bietet kostenloses WLAN sowie einen saisonal geöffneten Außenpool. Das hoteleigene Restaurant Kharpert bietet armenische und italienische Spezialitäten an. Ebenfalls vorhanden sind eine Lounge Bar sowie Konferenzräume.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
  • Bar
  • Business Center
  • Außenpool
  • Kostenfreies Internet
FOTOGALERIE
top


Hotel Cascade Jerewan 3*
Adresse: Zarubyan Str. 10/10, Jerewan, Armenien
Telefon: +374 60 400 440

BESCHREIBUNG
Seit seiner Eröffnung im Jahre 2013 begeistert das Cascade Hotel in Jerewan seine Gäste mit Qualität und familiärer Atmosphäre. Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von der Jerewaner Kaskade (Cascade Complex) und dem Kunstmuseum Cafesjian Centre for the Arts entfernt. Auch viele andere Sehenswürdigkeiten der armenischen Hauptstadt sind fußläufig zu erreichen.
 
Die 25 Zimmer des Hotels sind im klassischen Stil eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad sowie Klimaanlage, Flachbildschirm-TV, Telefon und eine Minibar. WLAN ist im gesamten Hotelbereich kostenlos nutzbar.
 
Das Hotelrestaurant serviert sowohl armenische als auch internationale Gerichte und in der Lounge Bar können Sie bei einem Cocktail oder einem Glas Wein entspannen. Kostenlose Gästeparkplätze vor dem Hotel sowie ein Geldautomat und ein 24h-Wechselservice für Fremdwährungen stehen ebenfalls zur Verfügung.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Zimmerservice
  • Private Parkplätze
  • Bar
  • Bankautomat, Geldwechsel
  • Kostenfreies Internet
FOTOGALERIE
top


Hotel Mina Goris 3*
Adresse: Mashtoc Str. 169, Goris, Armenien
Telefon: +374 99 03 01 19

BESCHREIBUNG
Das Hotel Mina in Goris bietet alles, was Sie von einem guten 3 Sterne Hotel erwarten. Die  Mitarbeiter der 24 Stunden Rezeption sind immer für Sie ansprechbar. Weitere Leistungen umfassen Wäscheservice, Gepäckträger und Zimmerservice. Eine Gepäckaufbewahrung für den Tag des Auscheckens kann organsiert werden. Das Hotel bietet eigene Parkplätze und Konferenzräume.
 
Die 22 Hotelzimmer sind modern und komfortabel eingerichtet. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad inklusive Haartrockner und sind mit Satelliten-TV sowie einer LAN-Internetverbindung ausgestattet. WLAN ist in der Hotellobby verfügbar. 

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Private Parkplätze
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
  • Kostenloser Internetzugang
FOTOGALERIE
top


Hotel Mirhav Goris 4*
Adresse: Mashtots Str. 100, Goris, Armenien
Telefon: +374 98 28 44 02

BESCHREIBUNG
Dieses charmante Hotel, gebaut auf einem Hügel im nördlichen Teil von Goris, bietet Ihnen eine fantastische Aussicht auf die umliegende Region. Innen erwartet Sie eine angenehme, behagliche Atmosphäre. Für die geschmackvolle Inneneinrichtung wurden vorwiegend Möbelstücke, Teppiche und Textilien aus regionaler Herstellung verwendet.
 
Alle 31 Hotelzimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen Haartrockner, Satelliten-TV und ein Telefon, von dem aus Sie kostenfrei Ortsgespräche führen können. Auch das WLAN ist gebührenfrei. Wasch- und Bügelservice sind auf Anfrage gegen Gebühr verfügbar. Das Hotelrestaurant bietet abends schmackhafte Gerichte und morgens ein einfaches Frühstück zum Start in den Tag an.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Kostenloses Internet
FOTOGALERIE
top


Qefilyan Hotel Haghpat 3*
Adresse: Lori Region, Haghpat, Armenien
Telefon: +374 55 210 210

BESCHREIBUNG
Das Qefilyan Hotel befindet sich in atemberaubender Lage. Von der Unterkunft aus genießen Sie eine fantastische Aussicht auf die malerische Debed-Schlucht. Das elegante Hotel bietet eine Reihe von Serviceleistungen und Einrichtungen wie kostenloses WLAN, eigene Parkplätze und einen Tourenschalter. Es gibt ein Souvenirgeschäft und einen preiswerten Wäscheservice. Das Hotelrestaurant serviert sowohl regionale als auch russische und europäische Gerichte.
 
Die Zimmer sind gemütlich und einfach, aber in modernem Stil ausgestattet, sauber und komfortabel. Alle 12 Zimmer verfügen über ein privates Bad, Satelliten-TV, einen Kühlschrank und eine Klimaanlage.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Kostenloser Internetzugang
FOTOGALERIE
top


Hotel Avan Dzoraget 4*
Adresse: Lori Region, Dzoraget, Armenien
Telefon: +374 10 52 09 11

BESCHREIBUNG
Obwohl es erst im Jahre 2004 erbaut wurde, verströmt das Hotel Avan Dzoraget einen Hauch von Nostalgie. Die Konstrukteure des Hotels hatten das Ziel, die Romantik einer mittelalterlichen Burg zu erzeugen und dies ist ihnen auch eindeutig gelungen. Die Außenwände sind mit Basaltstein verkleidet und die geräumigen Innenbereiche zeichnen sich durch hohe Decken und cleveres Design aus. Von der Skulptur des Taurus im Hof bis zur alten armenischen Schrift an den Wänden der Lobby ist das Hotelgebäude ein Genuss für das Auge und ein gelungenes Abbild armenischer Kultur. Eine sorgsam ausgewählte Lage am Ufer des Flusses Debed trägt ebenso zum Charme des Hotels bei wie die im Restaurant angebotene hervorragende armenische und georgische Küche.
 
Die 34 Zimmer und Suiten des Avan Dzoraget sind sehr aufwendig mit hochwertigen Materialien wie Nussbaum und Schmiedeeisen dekoriert. Holzböden mit Tufenkian Designer-Teppichen, Duschkabinen mit Glasabtrennung und armenisches Kunsthandwerk tragen zum edlen Erscheinungsbild bei.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Fitness-Center
  • Sauna
  • Swimming-Pool (drinnen)
  • Konferenzraum
  • Kostenloser Internetzugang
FOTOGALERIE
top





Alternative Touren
Entdeckungstour durch Armenien, Georgien und Aserbaidschan - 16 Tage (CT-02)
Die drei Kaukasusnationen Armenien, Georgien und Aserbaidschan könnten in ihrer Beschaffenheit nicht unterschiedlicher sein. Jedoch sind sie alle drei gleichermaßen gastfreundlich und deshalb eine exzellente Wahl für einen unvergesslichen Urlaub. Während unserer 16-tägigen Entdeckungstour erleben Sie die Highlights von Armenien, Georgien und Aserbaidschan.

Inbegriffen: Jerewan - Etschmiadsin - Swartnoz - Garni - Geghard - Chor Virap - Noravank - Areni - Sewan - Dilidschan - Haghpat - Georgische Grenze - Tiflis - Mzcheta - Kutaissi - Bagrati - Gelati - Achalziche - Wardsia - Bordschomi - Gori - Uplisziche - Alawerdi - Napareuli - Gremi - Sighnaghi - Aserbaischanische Grenze - Kisch - Schäki - Şamaxı (Schamachi) - Baku - Qobustan-Nationalpark - Yanar Dag

Dauer: 16 Tage Preis: ab €2,895 Buchen Mehr

Das Beste von Georgien und Aserbaidschan - 12 Tage (CT-03)
Die Nachbarstaaten Georgien und Aserbaidschan sind zwei sehr unterschiedliche aber einzigartige und faszinierende Reiseziele. Diese 12-tägige Tour beginnt in Georgien, wo Sie mit der für den Kaukasus typischen herzlichen Gastfreundlichkeit empfangen werden. Nach der Grenzüberfahrt erkunden Sie das "Land des Feuers".

Inbegriffen: Tiflis - Mzcheta - Kutaissi - Gelati - Bagrati - Achalziche - Wardsia - Bordschomi - Gori - Uplisziche - Alawerdi - Napareuli - Gremi - Sighnaghi - Aserbaidschanische Grenze - Şəki (Schäki) - Şamaxı (Schamachi) - Baku - Qobustan - Yanar Dag

Dauer: 12 Tage Preis: ab €2,145 Buchen Mehr

Große Entdeckungsreise durch Armenien - 10 Tage (AM-03)
Auf dieser 10-tägigen Tour durch Armenien bekommen Sie die Gelegenheit, zahlreiche faszinierende Landschaften und bedeutende kulturelle Sehenswürdigkeiten des kleinen Kaukasusstaates kennenzulernen. Darüber hinaus erleben Sie die Highlights der armenischen Hauptstadt Jerewan, den Kurort Dilidschan und spektakuläre Panoramafahrten wie die Überquerung des Selim Passes.

Inbegriffen: Jerewan - Etschmiadsin - Swartnoz - Garni - Geghard - Chor Virap - Noravank - Areni - Sewan - Dilidschan - Haghpat - Sanahin - Goschawank - Noratus - Selim Pass - Dschermuk - Tatev - Goris - Khndzoresk Höhlen - Gladzor

Dauer: 10 Tage Preis: ab €1,745 Buchen Mehr