Das Beste von Georgien und Aserbaidschan - 12 Tage (CT-03)

Die Nachbarstaaten Georgien und Aserbaidschan sind zwei sehr unterschiedliche aber einzigartige und faszinierende Reiseziele. Diese 12-tägige Tour beginnt in Georgien, wo Sie mit der für den Kaukasus typischen herzlichen Gastfreundlichkeit empfangen werden. Sie besuchen traumhaft gelegene Bergklöster, beeindruckende Festungen, faszinierende Museen und alte Höhlenstädte. Darüber hinaus bekommen Sie einen Einblick in die mehr als 8000 Jahre alte georgische Tradition des Weinanbaus. Nach der Grenzüberfahrt erkunden Sie das "Land des Feuers". Als eine Nation mit riesigen Öl- und Gasvorkommen sowie faszinierenden Sehenswürdigkeiten wie den Flammentürmen in Baku und dem "Brennenden Berg" Yanar Dag macht Aserbaidschan  seinem Namen alle Ehre. Zeugnisse und spannende Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten erwarten Sie in Schäki, Schamachi und im Qobustan-Nationalpark.
Akhaltsikhe
Gobustan
Baku
Uplistsikhe
Gori
Mtskheta
Tbilisi
Sighnaghi
Kutaisi
Vardzia
Sheki

Buchen
ab €2,145 pro Person, 12 Tage




FANTASTISCHES ANGEBOT FÜR TOUREN 2020 - 2021

ERHALTEN SIE 25% RABATT PRO PERSON

KOSTENLOSE STORNIERUNG BIS ZU 3 WOCHEN VOR DER ABREISE

ENDE DER AKTION AM 30. APRIL 2020

Geben Sie FUTURE in das Buchungsformular ein


Tag 1. Tiflis
Willkommen in Georgien! Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tiflis.
Tag 2. Tiflis
Besichtigungstour durch die georgische Hauptstadt: Unser Reiseleiter zeigt Ihnen einige der historischen Highlights von Tiflis. Wir besuchen außerdem das Georgische Nationalmuseum und machen einen Spaziergang entlang der Rustawelis Gamsiri, eine der Hauptverkehrsstraßen im Zentrum der Stadt. Übernachtung in Tiflis.
Tag 3. Tiflis - Mzcheta - Kutaissi
Heute sind Führungen durch das Dschwari Kloster (6. Jahrhundert) und die Swetizchoweli-Kathedrale (11. Jahrhundert) geplant. Nach der Besichtigung der beiden Bauwerke in Mzcheta setzen wir unsere Reise nach Kutaissi fort. Wir fahren einen kleinen Umweg, um die Stalaktiten und Stalagmiten in der Prometheus Höhle zu bewundern. Übernachtung in Kutaissi. Tagesdistanz: 265 Kilometer.
Tag 4. Kutaissi - Gelati - Bagrati - Achalziche
Am Morgen besuchen wir einen Basar mit regionalen Händlern. Anschließend warten zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten auf uns: das Gelati Kloster und die Akademie von Gelati. Im weiteren Tagesverlauf besichtigen wir die Bagrati Kathedrale und fahren anschließend nach Achalziche. Übernachtung in Achalziche. Tagesdistanz: 213 Kilometer.
Tag 5. Achalziche - Wardsia - Achalziche
Zu den außergewöhnlichsten Erfahrungen während einer Reise durch Georgien gehört zweifelsohne die Besichtigung der weitläufigen unterirdischen Städte. Die unterirdische Welt wird eindrucksvoll von der Höhlenstadt Wardsia, die wir uns heute ansehen, repräsentiert. Wir besuchen darüber hinaus das ethnographische Museum an der Rabati Festung. Übernachtung in Achalziche. Tagesdistanz: 122 Kilometer.
Tag 6. Achalziche - Bordschomi - Gori - Uplisziche - Tiflis
Über Bordschomi und den gleichnamigen Nationalpark fahren wir nach Goris, wo wir das Josef-Stalin-Museum besuchen. Anschließend erkunden wir die nahegelegene Höhlenstadt Uplisziche. Schließlich führt unsere Route nach Tiflis. Heute Abend erwartet uns eine Folklore-Aufführung mit georgischen Tänzen. Übernachtung in Tiflis. Tagesdistanz: 240 Kilometer.
Tag 7. Tiflis - Alawerdi - Napareuli - Gremi - Sighnaghi
Am heutigen Tag reisen wir in die Weinanbauregion Kachetien. Wir besuchen das Alawerdi-Kloster sowie das Architekturdenkmal Gremi, das sich aus der königlichen Zitadelle und der Kirche der Erzengel zusammensetzt. In Narapeuli ist eine Weinprobe in der Weinkellerei "Twins Wine Cellar" für Sie arrangiert. Später machen wir uns auf den Weg in die hübsche Stadt Sighnaghi und erleben eine Besichtigungstour. Übernachtung in Sighnaghi. Tagesdistanz: 219 Kilometer.
Tag 8. Sighnaghi - Aserbaidschanische Grenze - Şəki (Schäki)
Heute überqueren wir die Grenze nach Aserbaidschan. Bevor wir Georgien verlassen, legen wir jedoch noch einen Zwischenstopp am Kloster Bodbe ein. Die Klosteranlage liegt nur wenige Kilometer von Sighnaghi entfernt. Nach dem Grenzübergang in Lagodechi treffen Sie Ihren aserbaidschanischen Reiseleiter. Gemeinsam brechen Sie Richtung Schäki auf. Unterwegs statten Sie die Gemeinde Kisch einen Besuch ab. Übernachtung in Schäki. Tagesdistanz: 157 Kilometer.
Tag 9. Schäki - Şamaxı (Schamachi) - Baku
Den neunten Tag Ihrer Reise beginnen wir mit einer Stadtbesichtigung in Schäki. Im Anschluss fahren wir nach Schamachi, um das Yeddi Gumbaz Mausoleum und das Diri Baba Mausoleum zu besichtigen. Schließlich reisen wir in die Hauptstadt Aserbaidschans. Übernachtung in Baku. Tagesdistanz: 298 Kilometer.
Tag 10. Baku
Heute steht eine geführte Tour durch die Altstadt von Baku auf dem Programm. Der alte Stadtkern, auch Icheri Sheher genannt, ist von drei dicken Mauern und dem Kaspischen Meer begrenzt. In der "Stadt innerhalb der Stadt" finden Sie zahlreiche bemerkenswerte historische Bauwerke.
Tag 11. Baku - Qobustan - Yanar Dag - Baku
Unser Reiseroute führt uns heute in den Qobustan-Nationalpark, in dem wir Petroglyphen und andere Zeugnisse aus prähistorischer Zeit sehen. Wir besuchen außerdem Yanar Dag, ein seit vielen Jahren ununterbrochen brennendes natürliches Erdgasfeuer. Übernachtung in Baku. Tagesdistanz: 152 Kilometer.
Tag 12. Baku
Leider geht Ihr Abenteuer im Kaukasus heute zu Ende. Transfer zum Flughafen.
Detaillierte Beschreibung der Tour
Überblick
  • Saison: vier Jahreszeiten
  • Anfang: Tbilisi
  • Ende: Baku
  • Abreise: Montag
  • Dauer: 12 Tage
  • Gruppengröße: 2-10
  • Reisebedingungen:   Leicht

Achalziche Achalziche
Achalziche liegt im Süden Georgiens. Der Stadtname lässt sich mit „Neue Burg“ übersetzen. Die hier zu findende rekonstruierte Rabati-Festung ist eines de... Mehr
Baku Baku
In Baku, der Hauptstadt und größten Stadt Aserbaidschans, sind Vergangenheit und Gegenwart eng miteinander verknüpft. Die Altstadt Icheri Sheher, zum Teil von Festu... Mehr
Gori Gori
Die Gründung der Stadt Gori, die nach ihrer auf einem Hügel gelegenen Festung benannt ist, lässt sich auf das 7. Jahrhundert zurückdatieren. Im Verlaufe ihrer G... Mehr
Kutaissi Kutaissi
Bis heute eine der größten Städte Georgiens, war Kutaissi im 8. Jahrhundert v. Chr. - zu Zeiten des Goldenen Vlieses - die Hauptstadt des antiken Königrei... Mehr
Mzcheta Mzcheta
Ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe Georgiens ist Mzcheta, dessen lange Geschichte bis ins Jahr 1000 vor Christus zurückreicht. Die einstige Hauptstadt des iberischen Reichs li... Mehr
Qobustan Qobustan
Der Qobustan Nationalpark liegt im Großen Kaukasus und zählt wegen der steinzeitlichen Felszeichnungen, die hier zu finden sind, zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Bilde... Mehr
Schäki Schäki
Mit dem Panorama der schneebedeckten Gipfel des hohen Kaukasus im Hintergrund, entwickelte sich Schäki in frühen Jahren zu einem Handelszentrum mit vielen Karawansereien.... Mehr
Sighnaghi Sighnaghi
Gepflasterte Straßen und kleine Häuser mit hübschen Balkonen vermitteln Besuchern von Sighnaghi den Eindruck, in Italien zu sein. Die von einer mehr als vier Kilome... Mehr
Tiflis - die Hauptstadt Georgiens Tiflis - die Hauptstadt Georgiens
Tiflis erstreckt sich an den Ufern des Flusses Kura. Die georgische Hauptstadt wurde im 5. Jahrhundert von König Wachtang I. Gorgassali gegründet. Ihre vielen Badehä... Mehr
Uplisziche Höhlenstadt Uplisziche Höhlenstadt
Übersetzt als „Festung des Herrn“, ist Uplisziche eine der ältesten städtischen Ansiedlungen Georgiens. Die Höhlenstadt in der Nähe von Gori wu... Mehr
Wardsia Wardsia
In der Nähe von Achalziche liegt Wardsia, eine beeindruckende Höhlenstadt aus dem 12. Jahrhundert, in der einst 50.000 Einwohner lebten. Neben Wohnhäusern gab es hie... Mehr

Tag 1. Tiflis
Wir heißen Sie herzlich in Georgien willkommen! Unser Mitarbeiter erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie in Ihr zentral gelegenes Hotel in der georgischen Hauptstadt. Übernachtung in Tiflis. (Abendessen)
Tag 2. Tiflis
Die Kompaktheit der Altstadt und die gastfreundlichen Einwohner machen Tiflis zu einem Eldorado für Besucher, die eine Stadt gerne zu Fuß erkunden. Unser Reiseleiter zeigt Ihnen mehrere historische Highlights der Hauptstadt, beginnend mit der Metechi-Kirche. Tiflis war lange Zeit eine Festungsstadt. Mit einer Seilbahn erreichen wir die alte Nariqala-Festung. Von dort folgen wir einem kurzen Panoramaweg zur Statue der "Mutter Georgiens". Als Nächstes besichtigen wir die Antschischati-Basilika (6. Jahrhundert), die Sioni-Kathedrale (12. Jahrhundert) und eine alte Synagoge. Wir runden unsere Stadtbesichtigung mit einem Besuch des Georgischen Nationalmuseums ab. Anschließend spazieren wir noch entlang der Rustawelis Gamsiri, eine der Prachtstraßen von Tiflis. Übernachtung in Tiflis. (Frühstück, Abendessen)
Tag 3. Tiflis - Mzcheta - Kutaissi
Wir reisen am Morgen aus Tiflis ab. Unser erstes Ziel am heutigen Tag ist das nahegelegene Mzcheta die einstige Landeshauptstadt. Bis heute ist sie eines der wichtigsten religiösen Zentren Georgiens. Im Rahmen einer geführten Tour besichtigen wir das Kloster Dschwari (6. Jahrhundert) und die Swetizchoweli-Kathedrale, die beide auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO geführt werden. Im Anschluss brechen wir Richtung Kutaissi auf. Wir nehmen einen kleinen Umweg in Kauf, um die beeindruckenden Stalaktiten und Stalagmiten in der Prometheus Höhle zu bestaunen. Übernachtung in Kutaissi. (Frühstück, Abendessen)
Tag 4. Kutaissi - Gelati - Bagrati - Achalziche
Im Kaukasus spielt der Viehhandel eine große Rolle. Wir besuchen heute einen Markt und sehen den Händlern bei ihren Verkaufsverhandlungen zu. Anschließend ist es an der Zeit die Reise fortzusetzen, denn es erwarten uns heute noch zwei Weltkulturerbestätten der UNESCO: das Gelati Kloster und die Akademie von Gelati aus dem 12. Jahrhundert. Sie befinden sich am Rande einer steilen Schlucht mit Blick auf den Fluss Tskaltsitela. Mit ihren zahlreichen Wandmalereien, Mosaiken und mittelalterlichen Kunstwerken ist die Klosteranlage Gelati eine außergewöhnliche Adresse für alle, die sich für Georgiens großes kulturelles Erbe interessieren. Bevor wir heute unser finales Ziel erreichen, besichtigen wir noch die Bagrati Kathedrale. Übernachtung in Achalziche. (Frühstück, Abendessen)
Tag 5. Achalziche - Wardsia - Achalziche
Zu den außergewöhnlichen Highlights während einer Reise durch Georgien zählt zweifelsohne die Besichtigung alter unterirdischer Wohnkomplexe. Ein Beispiel für diese Wohnform ist die Höhlenstadt Wardsia, deren Räumlichkeiten aus den Hängen des Berges Eruscheti am Ufer des Flusses Kura herausgeschlagen wurden. Die rund 300 Räume dienten einst als Kirchen, Refektorien, Weinkeller und private Wohnungen. Nachdem wir Wardsia erkundet haben, fahren wir zur Rabati Festung. Wir besuchen das ethnographische Festungsmuseum und machen uns anschließend auf den Rückweg nach Achalziche. (Frühstück, Abendessen)
Tag 6. Achalziche - Bordschomi - Gori - Uplisziche - Tiflis
Einige der interessantesten historischen Ereignisse Georgiens haben sich in den vergangenen zweihundert Jahren ereignet. Über Bordschomi und den gleichnamigen Nationalpark fahren wir nach Gori, die Geburtsstadt des sowjetischen Führers Josef Stalin. Die Ausstellung im Josef-Stalin-Museum gibt uns nicht nur einen Überblick zu den Schlüsselereignissen in Stalins Leben, sondern offenbart auch, wie die Georgier ihren berüchtigten Landsmann beurteilen. In der Nähe von Gori finden wir einen der spannendsten Orte auf der historischen Seidenstraße, die Höhlenstadt Uplisziche. Wir erkunden den beeindruckenden unterirdischen Komplex bei einer Führung, bevor wir zurück nach Tiflis aufbrechen. Am Abend erleben wir ein traditionelles georgisches Gala-Dinner mit einer Folklore-Tanzaufführung. (Frühstück, Abendessen)
Tag 7. Tiflis - Alawerdi - Napareuli - Gremi - Sighnaghi
Georgien blickt auf eine rund 8000 Jahre alte Tradition im Weinanbau zurück. Die Techniken der Weinherstellung unterscheiden sich von denen in Frankreich, Deutschland und Italien. Heute erkunden wir die Region, die in Georgien am häufigsten mit dem Weinanbau in Verbindung gebracht wird: Kachetien. Wir besuchen das Alawerdi-Kloster sowie das Architekturdenkmal Gremi, zu dem die königliche Zitadelle und die Kirche der Erzengel gehören. In "Twins Wine Cellar" in Napareuli nehmen wir an einer Weinprobe teil. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg nach Sighnaghi. Mit den gepflasterten Straßen, den Festungsmauern und aufgrund einer einzigartigen Lage mit Blick in grüne Täler gehört Signaghi zu den schönsten Städten des Landes. Übernachtung in Sighnaghi. (Frühstück, Abendessen)
Tag 8. Sighnaghi - Aserbaidschanische Grenze - Şəki (Schäki)
Bevor wir heute die Grenze nach Aserbaidschan überqueren, besuchen wir noch das Kloster Bodbe. Es liegt nur wenige Kilometer von Sighnaghi entfernt und ist dem heiligen Nino gewidmet, der im 4. Jahrhundert die Bekehrung der georgischen Bevölkerung zum Christentum einleitete. Nach der Grenzüberfahrt in Lagodechi nimmt Sie unser aserbaidschanischer Reiseleiter in Empfang. Auf dem Weg nach Schäki machen Sie einen Zwischenstopp in Kisch. Die Hauptattraktion des Dorfes ist eine albanische Kirche, deren Ursprünge sich bis in das 6. Jahrhundert zurückverfolgen lassen, die aber möglicherweise sogar bereits im 1. Jahrhundert erbaut wurde. Unter einem Glasboden sind Knochen von Menschen zu sehen, die hier vor vielen Jahrhunderten verbrannt wurden. Die Menschen in der Region sollen einst ganz anders ausgesehen haben als die heutigen Bewohner des Kaukasus. Sie hatten blonde Haare und waren von großer Statur. Auf diese Annahme ist der Spitzname des Dorfes Kisch zurückzuführen, das auch das "Land von Atlantis" genannt wird. Übernachtung in Schäki. (Frühstück, Abendessen)
Tag 9. Schäki - Şamaxı (Schamachi) - Baku
Schäki ist die älteste Stadt Aserbaidschans und wurde als Station auf der Seidenstraße gegründet. Im Historischen Museum bekommen Sie einen guten Eindruck davon, wie sich die Stadt über die Jahre entwickelt und verändert hat. Sie besuchen außerdem den Khanspalast von Şəki. Der Sommerpalast bietet einen Einblick in die opulente Welt der Reichen und Mächtigen Khans. Die Fassade des Komplexes ist aufwändig mit floralen Motiven verziert, im Inneren erwarten Sie wunderschöne Fresken. Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um den Palast mit Balkonen, Dekor aus venezianischen Glas und Jagdszenen zeigenden Bildern zu schmücken. Unser zweites Tagesziel ist Schamachi. Die einstige Hauptstadt des alten Reiches Schirwan ist heute als Weinproduktionsort bekannt. Wir besichtigen das Yeddi Gumbaz Mausoleum und das Diri Baba Mausoleum. Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Baku. Übernachtung in Baku. (Frühstück, Abendessen)
Tag 10. Baku
Die aserbaidschanische Hauptstadt hat in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Wandel durchlebt. Die blühende Wirtschaft und die modernen Architekturbauten aus dem 21. Jahrhundert sind Ergebnisse des Ölreichtums Aserbaidschans. Von einem hohen Aussichtspunkt aus genießen wir den Blick auf die Stadt und die Bucht von Baku. Garantiert fällt Ihnen das berühmteste Dreigespann der Hauptstadt ins Auge: die in Flammenform errichteten "Flame Towers". Wir haben für den heutigen Tag eine geführte Tour durch die Altstadt von Baku organisiert. Der als "Icheri Sheher" bezeichnete alte Teil der Stadt ist von drei Mauern und dem Kaspischen Meer eingerahmt. In der "Stadt innerhalb der Stadt" gibt es zahlreiche historische Bauwerke zu entdecken. Dazu gehören der Palast der Schirwanschahs, der ehemalige Sitz der Schahs und der Jungfrauenturm. Der Handel auf der zwischen Russland und dem Iran verlaufenden Seidenstraße brachte großen Reichtum nach "Icheri Sheher". In der Folge entstanden zahlreiche Moscheen, Karawansereien und Badehäuser, von denen heute noch einige erhalten sind. Übernachtung in Baku. (Frühstück, Abendessen)
Tag 11. Baku - Ateschgah - Qobustan - Yanar Dag - Baku
Unser heutiges Sightseeing-Programm führt uns in den Qobustan-Nationalpark, wo wir Petroglyphen und andere prähistorische Zeugnisse sowie zahlreiche Schlammvulkane entdecken. Die mehr als 6000 Felszeichnungen sind 5000 bis 20.000 Jahre alt. Sie zeigen Urmenschen, Tiere, Kämpfe, Tanzrituale, Kamelkarawanen und sogar Stierkämpfe. Nach unserer Erkundungstour durch den Nationalpark besuchen wir Yanar Dag, ein natürliches Erdgasfeuer, das seit vielen Jahren ununterbrochen am Hang eines Hügels brennt. Entsprechend verwundert es nicht, dass Aserbaidschan das "Land des Feuers" genannt wird. Übernachtung in Baku. (Frühstück, Abendessen)
Tag 12. Baku
Heute geht Ihr Kaukasus-Abenteuer leider zu Ende. Ein Fahrer holt Sie am Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen. (Frühstück)


FANTASTISCHES ANGEBOT FÜR TOUREN 2020 - 2021

ERHALTEN SIE 25% RABATT PRO PERSON

KOSTENLOSE STORNIERUNG BIS ZU 3 WOCHEN VOR DER ABREISE

ENDE DER AKTION AM 30. APRIL 2020

Geben Sie FUTURE in das Buchungsformular ein



Möchten Sie an anderen Daten reisen?
Weiter unten finden Sie unsere Termine für die Gruppentouren. Wenn Sie an einem anderen Datum reisen möchten, informieren Sie uns bitte, und wir werden uns bei Ihnen mit einem Angebot melden. Möglicherweise gibt es zusätzliche Kosten für eine private Tour, das hängt aber von der Anzahl der reisenden Personen und Ihrer Reisewünsche ab.

Hinweis zur Preisgestaltung
Bitte lesen Sie die Hinweise unten in der Tabelle, um mehr über die Bedeutung der einzelnen Preise zu erfahren.

WÄHLEN SIE IHR REISEPAKET

Komfort - 3* Premium - 4*

KOMFORT - 3* REISEPAKET

Termine Ohne Flug Mit Flug Einzelzimmerzuschlag Solo-Zuschlag Buchen
06.04.2020 - 17.04.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
13.04.2020 - 24.04.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
20.04.2020 - 01.05.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
27.04.2020 - 08.05.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
04.05.2020 - 15.05.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
11.05.2020 - 22.05.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
18.05.2020 - 29.05.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
25.05.2020 - 05.06.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
01.06.2020 - 12.06.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
08.06.2020 - 19.06.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
15.06.2020 - 26.06.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
22.06.2020 - 03.07.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
29.06.2020 - 10.07.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
06.07.2020 - 17.07.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
13.07.2020 - 24.07.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
20.07.2020 - 31.07.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
27.07.2020 - 07.08.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
03.08.2020 - 14.08.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
10.08.2020 - 21.08.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
17.08.2020 - 28.08.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
24.08.2020 - 04.09.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
31.08.2020 - 11.09.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
07.09.2020 - 18.09.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
14.09.2020 - 25.09.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
21.09.2020 - 02.10.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
28.09.2020 - 09.10.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
05.10.2020 - 16.10.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
12.10.2020 - 23.10.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
19.10.2020 - 30.10.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
26.10.2020 - 06.11.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
02.11.2020 - 13.11.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
09.11.2020 - 20.11.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen
16.11.2020 - 27.11.2020 €2,145 €2,545 €275 €945 Buchen

PREMIUM - 4* REISEPAKET

Termine Ohne Flug Mit Flug Einzelzimmerzuschlag Solo-Zuschlag Buchen
06.04.2020 - 17.04.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
13.04.2020 - 24.04.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
20.04.2020 - 01.05.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
27.04.2020 - 08.05.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
04.05.2020 - 15.05.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
11.05.2020 - 22.05.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
18.05.2020 - 29.05.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
25.05.2020 - 05.06.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
01.06.2020 - 12.06.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
08.06.2020 - 19.06.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
15.06.2020 - 26.06.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
22.06.2020 - 03.07.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
29.06.2020 - 10.07.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
06.07.2020 - 17.07.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
13.07.2020 - 24.07.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
20.07.2020 - 31.07.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
27.07.2020 - 07.08.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
03.08.2020 - 14.08.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
10.08.2020 - 21.08.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
17.08.2020 - 28.08.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
24.08.2020 - 04.09.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
31.08.2020 - 11.09.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
07.09.2020 - 18.09.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
14.09.2020 - 25.09.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
21.09.2020 - 02.10.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
28.09.2020 - 09.10.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
05.10.2020 - 16.10.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
12.10.2020 - 23.10.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
19.10.2020 - 30.10.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
26.10.2020 - 06.11.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
02.11.2020 - 13.11.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
09.11.2020 - 20.11.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen
16.11.2020 - 27.11.2020 €2,295 €2,695 €415 €945 Buchen

Hinweis zur Preisgestaltung:

  1. Alle Preise sind pro Person und in Euro angegeben. Alle Tourleistungen sind im Abschnitt „Übersicht“ aufgelistet.
  2. Der Preis "Mit Flug" bedeutet, dass der Flug im Preis inbegriffen ist und wird bei der Buchung erneut bestätigt.
    Wir empfehlen, mit der Buchung Ihrer Tour nicht zu verzögern, da die Flugpreise steigen können.
  3. Der Preis "Ohne Flug" ist ohne Flugkosten, Sie können Ihre Flüge selber buchen.
  4. Einzelzimmer Zuschlag bedeutet die Unterbringung in einem Einzelzimmer.
  5. Solo-Zuschlag ist im unwahrscheinlichen Fall zahlbar, wenn Sie die einzige Person auf der Tour sind. Es wird zurückerstattet, wenn weitere Personen die gleiche Tour buchen.



Hotel Dolabauri
Tiflis 4*
Hotel Coste
Tiflis 4*
Hotel Sani
Kutaissi 3*
Hotel Zqaltubo Plaza
Kutaissi 4*
Hotel Tiflis
Achalziche 3*
Hotel Lomsia
Achalziche 4*
Diplomat Hotel
Baku 3*
Central Park Hotel
Baku 4*



Hotel Dolabauri Tiflis 4*
Adresse: 1a Dolabauri Str., Tiflis, Georgien
Telefon: +995 322 27 73 73

BESCHREIBUNG
Das Hotel Dolabauri liegt am nördlichen Ufer des Flusses Mtkvari (Kura), nicht weit von den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und in der Nähe der öffentlichen Verkehrsmittel. Die 4-Sterne-Unterkunft ist klassisch aber zeitgemäß eingerichtet. Zur Zimmerausstattung gehören eine Klimaanlage, ein Flachbild-Fernseher, eine Minibar und ein privates Bad. Einige der Zimmer bieten einen fabelhaften Ausblick auf den Fluss oder die hinter der Stadt Tiflis aufragenden Hügel.
 
Das hoteleigene Restaurant serviert sowohl georgische als auch europäische Gerichte. Zusätzlich gibt es eine Hotelbar. Die Gäste profitieren von kostenlosem WLAN und einer 24-Stunden-Rezeption.

FOTOGALERIE
top


Hotel Coste Tiflis 4*
Adresse: 45a Merab Kostava Str, Tiflis, Georgien
Telefon: +995 32 219 11 11

BESCHREIBUNG
Mit einem stilvollen und zeitgemäßen Design sowie einem umfangreichen Service ist das jüngst renovierte Hotel Costé eine ausgezeichnete Wahl für anspruchsvolle Gäste. Mit zahlreichen Einrichtungen setzt das Hotel alles daran, seinen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. So gibt es beispielsweise eine Bibliothek, eine Weinecke, kostenloses WLAN und kostenfreie Parkplätze auf dem Hotelgelände. Das hoteleigene Restaurant bietet georgische und europäische Speisen an.
 
Die 60 komfortablen Zimmer sind unter anderem mit Klimaanlage, einem Sitzbereich und einem Flachbild-TV mit Kabelanschluss ausgestattet. Das Hotel Costé befindet sich im Herzen von Tiflis, nur einen kurzen Spaziergang vom Rustaweli-Boulevard entfernt.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • 24 Stunden Housekeeping
  • Concierge
  • Businesscenter
  • Safe
  • Klimaanlage
  • Kostenloser Fahrradverleih
  • Kostenloses Internet
FOTOGALERIE
top


Hotel Sani Kutaissi 3*
Adresse: 22b David Aghmashenebeli Avenue, Kutaissi, Georgien
Telefon: +995 571 77 75 34

BESCHREIBUNG
Das Hotel Sani Kutaisi befindet sich in Laufweite zu den zentralen Sehenswürdigkeiten Kutaissis. Vom Kloster Gelati liegt das Anwesen nur eine kurze Autofahrt (ca. 11 km) entfernt. Die komfortablen Zimmer sind standardmäßig mit Flachbildfernseher, Schreibtisch, privatem Bad und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Das Hotel bietet einen Wäscheservice, Gepäckaufbewahrung, eine 24-Stunden-Rezeption und ein eigenes Café. Gästen, die sich selbst versorgen möchten, steht eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung. Für alle anderen sind die vielen Restaurants in Kutaissi vom Hotel aus guterreichbar.

FOTOGALERIE
top


Hotel Zqaltubo Plaza Kutaissi 4*
Adresse: 15a Rustaveli Str,, Zqaltubo (bei Kutaissi), Georgien
Telefon: +995 436 222 393

BESCHREIBUNG
Das Hotel Tskaltubo Plaza liegt im Zentrum des Kurortes Zqaltubo, ganz in der Nähe von Kutaissi. Es bietet 76 Zimmer, die mit Wasserkocher, Plasma-TV, Klimaanlage, Minibar, Safe, WLAN und Telefon ausgestattet sind.
 
Das hoteleigene Restaurant serviert sowohl georgische als auch europäische Gerichte. Zum Entspannen steht den Gästen ein Terrassenbereich mit Bar und Live-Musik zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Einrichtungen, darunter einen Massageraum, eine finnische Sauna und ein Fitness Center. Das Hotel verfügt über eigene Parkplätze und bietet kostenlose Gepäckaufbewahrung an.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Zimmerservice
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Bar
  • Businesscenter
  • Medizinische Massagen
  • Fitness Center
  • Sauna
  • Kostenloses Internet
FOTOGALERIE
top


Hotel Tiflis Achalziche 3*
Adresse: 12 Aspindza Str., Achalziche, Georgien
Telefon: +995 568 11 11 88

BESCHREIBUNG
Die Zimmer im 3-Sterne-Hotel Tiflis sind im zeitgenössischen Stil eingerichtet. In den modernen Bädern mit Dusche liegt ein Haartrockner bereit. Klimaanlage, Schreibtisch, Wasserkocher und Flachbild-TV mit Satelliten-Empfang gehören ebenfalls zur Standardausstattung. Die größeren Zimmer verfügen über einen Sitzbereich mit komfortablen Sofas.

Das Hotel befindet sich im Zentrum von Achalziche, nur zehn Minuten Fußweg vom Festungsmuseum Rabati entfernt. Zum Anwesen gehören eine Hotelbar und eine Terrasse sowie ein eigenes Restaurant. Im Sommer stehen den Hotelgästen im Außenbereich Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

FOTOGALERIE
top


Hotel Lomsia Achalziche 4*
Adresse: 10 Kostava Str., Achalziche, Georgien
Telefon: +995 365 222 001

BESCHREIBUNG
Bedingt durch die zentrale Lage im Herzen der Altstadt von Achalziche, ist das Hotel Lomsia von den Attraktionen der Stadt aus schnell und einfach zu erreichen.
 
Die 63 gut ausgestatteten Zimmer bieten allen Gästen einen ausgezeichneten Komfort und ermöglichen die Unterbringung größerer Gruppen. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad mit Badewanne oder Dusche, Sat-TV und Telefon.
 
Im gesamten Hotel ist schnelles WLAN verfügbar. Mehrere öffentliche Bereiche sind so konzipiert, dass sie zum Entspannen und Regenerieren einladen. Das Restaurant Tamar bietet eine Auswahl an köstlichen georgischen Gerichten, während die Terrasse perfekt ist, um den morgendlichen Kaffee zu genießen und das städtische Treiben zu beobachten. Zusätzlich gibt es eine Bar und einen Lounge-Bereich.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Businesscenter
  • Konferenzraum
  • Klimaanlage
  • Kostenloses Internet
FOTOGALERIE
top


Diplomat Hotel Baku 3*
Adresse: 185 Suleyman Rahimov Str., Baku, Aserbaidschan
Telefon: +994 12 596 11 27

BESCHREIBUNG
Zentral gelegen in der Innenstadt von Baku, ist das neu errichtete Diplomat Hotel nur etwa 1,5 km vom Fountains Square entfernt und gleichermaßen für Urlauber wie Geschäftsreisende geeignet. Die 24 im klassischen Stil eingerichteten Zimmer und Suiten sind mit Flachbildfernseher, Wasserkocher, Tee und Kaffee, Haartrockner sowie kostenlosem WLAN ausgestattet. Dank der Schallschutzfenster haben die Gäste die Möglichkeit, sich vom Lärm und Trubel der aserbaidschanischen Hauptstadt zurückzuziehen.
 
Das Diplomat Hotel bietet seinen Gästen eine Reihe nutzvoller Service-Leistungen an, darunter ein Abholservice vom Flughafen, Zimmerservice, kostenlose Parkplätze, Wäscheservice, Safe und ein Businesscenter. Vom Restaurant im neunten Stock des Hotels haben Sie einen fantastischen Blick auf das Kaspische Meer. Serviert werden europäische Küche und ein Frühstücksbuffet.

EINRICHTUNGEN
  • 24 Stunden Rezeption
  • 24 Stunden Zimmerservice
  • Businesscenter
  • Private Parkplätze
  • Wäscheservice
  • Kostenloser Internetzugang
PHOTOGALLERY
top


Central Park Hotel Baku 4*
Adresse: 165 Suleyman Rahimov Str., Baku, Aserbaidschan
Telefon: +994 12 594 42 35

BESCHREIBUNG
„Im Urlaub wie zu Hause fühlen“ - dies verspricht das Central Park Hotel Baku. Ein herzlicher Empfang und Wohlfühlatmosphäresind den Gästen hier garantiert. Das Hotel liegt nur fünf Gehminuten vom Brunnenplatz im Herzen der Stadt entfernt. Die Dachterrasse des hoteleigenen Restaurants Beluga bietet einen spektakulären Ausblick auf das Kaspische Meer.

Die 70 Zimmer des Hotels sindgeräumig und verfügen standardmäßig über eine Klimaanlage sowie ein privates Bad. Das kostenlose WLAN lässt sich im gesamten Hotel nutzen. Darüber hinaus gibt es eine Sauna und ein Fitnessstudio. Das zur Unterkunft gehörende Café Mondo ist der perfekte Ort, um in lockerer Atmosphäre einen Kaffee zu trinken; nach dem Sonnenuntergang können Sie von hier aus bei einem Cocktail die Aussicht auf Bakus markante Flame Towers genießen.

FOTOGALERIE
top





Alternative Touren
Entdeckungstour durch Armenien, Georgien und Aserbaidschan - 16 Tage (CT-02)
Die drei Kaukasusnationen Armenien, Georgien und Aserbaidschan könnten in ihrer Beschaffenheit nicht unterschiedlicher sein. Jedoch sind sie alle drei gleichermaßen gastfreundlich und deshalb eine exzellente Wahl für einen unvergesslichen Urlaub. Während unserer 16-tägigen Entdeckungstour erleben Sie die Highlights von Armenien, Georgien und Aserbaidschan.

Inbegriffen: Jerewan - Etschmiadsin - Swartnoz - Garni - Geghard - Chor Virap - Noravank - Areni - Sewan - Dilidschan - Haghpat - Georgische Grenze - Tiflis - Mzcheta - Kutaissi - Bagrati - Gelati - Achalziche - Wardsia - Bordschomi - Gori - Uplisziche - Alawerdi - Napareuli - Gremi - Sighnaghi - Aserbaischanische Grenze - Kisch - Schäki - Şamaxı (Schamachi) - Baku - Qobustan-Nationalpark - Yanar Dag

Dauer: 16 Tage Preis: ab €2,895 Buchen Mehr

Highlights von Iran und Armenien - 15 Tage (CT-04)
Diese zweiwöchige Tour kombiniert den exotischen Iran mit der ältesten christlichen Nation der Welt, Armenien. Ein umfangreiches Programm eröffnet den Reiseteilnehmern tiefe Einblicke in das reiche kulturelle Erbe der beiden benachbarten Länder. Die Tour wird Geschichts- und Architekturliebhaber gleichermaßen begeistern und jeden interessieren, der Lust hat, ein wenig abseits der üblichen Touristenpfade zu reisen und dabei große Gastfreundschaft zu erleben.

Inbegriffen: Schiras - Persepolis - Pasargadae - Isfahan - Abyaneh - Kaschan - Teheran - Täbris - Dscholfa - Armenische Grenze - Goris - Tatew - Norawank - Chor Virap - Jerewan - Etschmiadsin - Swartnoz - Garni - Geghard - Sewansee - Dilidschan - Haghpat - Sanahin - Goschawank 

Dauer: 15 Tage Preis: ab €2,295 Buchen Mehr

Weintour Georgien - 8 Tage (GE-04)
Während dieser Tour besuchen Sie einige der besten Weingüter des Landes. Sie lernen eine Menge über die georgische Weinbaukunst und kosten einige der besten regionalen Weine. Unterwegs erwarten Sie nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch beeindruckende historische und religiöse Stätten, die Ihnen einen Einblick in die Kultur und Geschichte Georgiens bieten.

Inbegriffen: Tiflis - Sighnaghi - Telawi - Alawerdi-Kloster - Napareuli - Gremi - Zinandali - Vardisubani - Mzcheta - Lago's Weinkelleri - Château Mukhrani
 

Dauer: 8 Tage Preis: ab €1,295 Buchen Mehr