Filter löschen Filter anwenden
Kaukasusentdecken Urlaubsplaner Rundreisen in Armenien Wandern in Armenien - 10 Tage (AM-05)

Wandern in Armenien - 10 Tage (AM-05)

Gruppengröße
2-10 Personen
Saison
Sommer
Dauer
10 Tage
Abreise
Dienstag
Anfang
Jerewan
Ende
Jerewan
Länder
Armenien
Städte
Berg Aragats, Dilijan, Garni, Geghard, Goshavank, Jerewan, Noratus, Selim Caravanserai, Sevan, Tatev, Yeghegis
Dilijan - 1 Nacht
Jerewan - 5 Nächte
Yeghegis - 3 Nächte
Preis
ab €1,495
Reservierung
Termine und Preise
Bei dieser 10-tägigen Tour konzentrieren wir uns auf die Naturschönheiten Armeniens und haben deshalb gleich mehrere Wanderungen mit eingeplant. Wenn Sie das Reisetempo ein wenig drosseln und Armenien zu Fuß erkunden, erreichen Sie idyllische Orte abseits der üblichen Verkehrswege und erhalten faszinierende Einblicke in die unberührte Natur des Landes. Sie besuchen alte Klöster sowie abgelegene Dörfer, folgen einsamen Waldpfaden und durchqueren Wiesen und Täler, die normalerweise nur den örtlichen Schäfern und Imkern bekannt sind. Diesen Teil Armeniens sehen nur wenige Reisende und wir freuen uns, Ihnen einige Orte und „Juwelen“ des Landes abseits der ausgetretenen Pfade zeigen zu können.

Jerewan
Tag 1
Transfer vom Flughafen zum Hotel
Ein Reiseleiter empfängt Sie am internationalen Flughafen. Sobald die Einreiseformalitäten erledigt sind, fährt er Sie zu Ihrem Hotel in Jerewan.
Tag 2
Stadtführung Jerewan
Die Besichtigung von Jerewan beginnen wir mit einem Besuch im Matenadaran. Das faszinierende Zentralarchiv beherbergt mehr als 17.000 alte armenische Schriftrollen. Die handschriftlichen Manuskripte sind zu den unterschiedlichsten Themenfeldern verfasst worden, beispielsweise Geographie, Mathematik, Recht und Philosophie. Anschließend machen wir eine umfassende Stadtrundfahrt. Wir besuchen den Platz der Republik sowie den Freiluftmarkt Vernissage und erklimmen die Stufen der Kaskade, um die hervorragende Aussicht zu genießen. Den bewegendsten Moment des Tages erleben wir zweifellos an der Genozid-Gedenkstätte Zizernakaberd, wo die „ewige Flamme“ für die Opfer des Völkermords leuchtet. In einem unterirdischen Museum erfahren Sie die geschichtlichen Hintergründe zu den schrecklichen Ereignissen, die sich vor einem Jahrhundert zutrugen und eine gesamte Nation nachhaltig prägten.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Spitakavor - Zitadelle Proshaberd - Yeghegis
Tag 3
Auto / Kleinbus: Jerewan - Yeghegis
Spitakavor-Kloster und Proshaberd-Zitadelle
Viele armenische Klöster befinden sich an abgelegenen Orten, zum Beispiel versteckt am Rande einer engen Schlucht oder in großer Höhe inmitten einer Bergkulisse. Heute starten wir im Süden des Landes. Sie bekommen einen ersten Eindruck von der atemberaubenden Schönheit der armenischen Natur. Mit dem Auto oder Kleinbus passieren wir eine Landschaft, in der Wind und Regen die Felsen ungewöhnlich verformt haben. Während unser Fahrer auf das Gepäck Acht gibt, brechen wir zu einer Wanderung zum Kloster Spitakavor aus dem 14. Jahrhundert auf und genießen ein Picknick in der Natur. Wir folgen dem Wanderweg weiter bis zur Festung Proshaberd. An manchen Stellen sind die Pfade etwas unwegsam und stellen durchaus eine Herausforderung dar. Jedoch sind die atemberaubenden Anblicke der Berge und Täler, die sich uns entlang des Weges bieten, jede Anstrengung absolut wert. Abendessen und Übernachtung in Jeghegis.

Wandernotizen: Entfernung 14 km, ↑↓930. Höhenlagen: Wernaschen 1.529 m, Spitakavor 2.180 m, Proshaberd Festung 2.380 m.
Tag 4
Smbataberd-Festung
Kloster Tsaghats Kar
Schatin-Aussichtspunkt
Heute machen wir eine Rundwanderung, bei der wir rechtzeitig zum Abendessen nach Yeghegis zurückkehren. Unser erstes Ziel ist die mittelalterliche Festung Smbataberd, die auf einem Bergrücken über dem Arpi-Tal thront. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters sind die Mauern und Türme der Festung noch zu großen Teilen intakt. Die nächste Station auf unserer Route ist das abgelegene Kloster Tsaghats Kar. Der Klosterkomplex umfasst mehr Kirchen und Kirchenruinen sowie einige Chatschkare (Gedächtnissteine mit Reliefkreuz). In vielerlei Hinsicht heben wir uns das Beste bis zum Schluss auf: Von einem Aussichtspunkt in Schatin genießen wir den Ausblick über die Schlucht und können mit etwas Glück wilde Bezoarziegen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Auch am heutigen Tag legen wir gegen Mittag einen Stopp für ein Picknick ein. Pünktlich zum Abendessen fahren wir Sie zurück zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Yeghegis.

Wandernotizen: Entfernung 14 km, ↑680 m ↓610 m. Höhenlagen: Yeghegis 1.532 m, Smbataberd 1.950 m, Tsaghats Kar 2.078 m.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Tatev - Yeghegis
Tag 5
Auto / Kleinbus: Yeghegis - Tatev
Kloster Tatew Führung
Große Einsiedelei von Tatew und die Teufelsbrücke
Auto / Kleinbus: Tatev - Yeghegis
Für unseren heutigen Ausflug im bergigen Südarmenien kehren wir zurück auf die kurvenreichen Straßen. Unser Ziel ist die längste Seilbahn der Welt, die auch „Wings of Tatev“ („Flügel von Tatev“) genannt wird. Sie bringt uns auf direktem Weg zum Kloster Tatew und überquert dabei die Worotan-Schlucht, die ansonsten nur auf steilen Serpentinen zu überwinden ist. Die Klosteranlage stammt aus dem 9. Jahrhundert. Sehen Sie sich unbedingt die Gavazan-Steinsäule an, die früher als eine Art Seismograf fungierte. Heute steht eine weitere Wanderung auf dem Plan: zunächst geht es zur Großen Einsiedelei von Tatew und im Anschluss zu den Kalksteinhöhlen an der Teufelsbrücke. Ein Bad in den heißen Quellen unter der Brücke eignet sich ideal bei verspannten Muskeln. Über den natürlichen Pools spannt sich eine Decke aus Stalaktiten. Abendessen und Übernachtung in Yeghegis.

Wandernotizen: Entfernung 6 km (3-4 Stunden), ↑180 m ↓700 m. Höhenlagen: Kloster Tatew 1.565 m, Teufelsbrücke 1.026 m.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Karawanserei Selim - Noratus - Sevan - Dilidschan
Tag 6
Auto / Kleinbus: Yeghegis - Selim Caravanserai
Besuch der Selim Karawanserei
Auto / Kleinbus: Selim Caravanserai - Noratus
Besuch des Friedhof von Noratus
Auto / Kleinbus: Noratus - Sevan
Kloster Sewanawank Führung
Auto / Kleinbus: Sevan - Dilijan
Am heutigen Morgen machen wir uns über den Selim-Pass auf den Weg zum Sewansee. Wir legen in einer Höhe von 2410 Metern über dem Meeresspiegel einen Zwischenstopp an einer Karawanserei aus dem 14. Jahrhundert ein und besichtigen den Friedhof von Noratus, auf dem Sie eine große Anzahl gut erhaltener Chaktschkaren (Gedächtnissteine) bestaunen können. Der Sewansee ist ein großer Hochgebirgssee. Vom Klostergelände Sewanawank, zu dem wir über 243 Stufen hinaufsteigen, genießen wir einen traumhaften Ausblick auf das Wasser. Mit der gesamten Reisegruppe essen wir am Seeufer in Chkalovka zu Mittag, bevor wir nach Dilidschan weiterfahren und dort unser Quartier für die Nacht beziehen.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Parz-See - Dilidschan - Goshavank - Gosсh-See - Jerewan
Tag 7
Parz-See und Dilidschan-Nationalpark
Auto / Kleinbus: Dilijan - Goshavank
Goschawank Kloster Führung
See Gosch
Auto / Kleinbus: Goshavank - Jerewan
Die Landschaft des Dilidschan-Nationalparks ist eine der beeindruckendsten des Landes. Wir beginnen unsere heutige Wanderung am Parzer See, dessen Name mit „Kristallsee“ übersetzt wird. Der Weg führt durch grüne Wälder und über den beeindruckenden Areguni-Pass. Schon bald erreichen Sie das Dorf Gosch, das neben der atemberaubenden Schlucht des Flusses Tandzut liegt. In Gosch besichtigen wir das Kloster Goschawank, das im 12. bis 13. Jahrhundert entstand. Es ist nach einem Gelehrten benannt, der hier beigesetzt wurde. Wenn Sie möchten, können Sie dem reizvollen Weg hinauf zum Goschsee folgen. Der fast kreisförmige See ist von dichtem Wald umgeben. Lauschen Sie während der Wanderung dem Zwitschern der Vögel und erleben Sie Natur pur. Heute fahren wir zurück nach Jerewan und checken im Hotel ein, der Unterkunft für die verbleibenden Tage Ihrer Armenienreise. Übernachtung in Jerewan.

Wandernotizen: Entfernung 7 km (ohne Goschsee) oder 14 km je nach Präferenz der Gruppe, ↑260 m ↓365 m. Höhenlagen: Parz Lake 1.344 m, Kloster Goschawank 1.232 m, Goschsee 1.423 m.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Berg Aragats - Kari Lich (Steinsee) - Jerewan
Tag 8
Auto / Kleinbus: Jerewan - Berg Aragats
Kari Lich (Steinsee) und Berg Aragats
Auto / Kleinbus: Berg Aragats - Jerewan
Der Aragaz, ein ruhender Vulkan mit einem beeindruckenden Krater, ist die höchste Erhebung Armeniens; der größte seiner vier Berggipfel liegt mehr als 4.000 Meter über dem Meeresspiegel. Ein Aufstieg entlang seiner Flanken ist ein großes Vergnügen; besonders in den Monaten, in denen der Hang mit wunderschönen Wildblumen übersät ist. Nur wenige Schäfer und Imker leben hier, ansonsten ist die Gegend größtenteils vollkommen unbewohnt. Der Südgipfel des Vulkans eignet sich am besten für einen zügigen Aufstieg: Sie beginnen Ihre Wanderung am Kari-See (Steinsee) und erreichen den Gipfel in rund drei Stunden. Die westliche Route ist anspruchsvoller. Dafür genießen Sie ununterbrochen die Aussicht über die Landesgrenze hinweg auf den Berg Ararat, dem höchsten Berg der Türkei. Übernachtung in Jerewan.

Wandernotizen: Entfernung 14 km, ↑700 m ↓700 m. Höhenlagen: Kari See (Steinsee) 3.200 m, Südgipfel 3.879 m, Westgipfel 4.080 m.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Garni - Geghard - Jerewan
Tag 9
Auto / Kleinbus: Jerewan - Garni
Hellenistischer Tempel von Garni Führung
Auto / Kleinbus: Garni - Geghard
Kloster Geghard Führung
Auto / Kleinbus: Geghard - Jerewan
Die letzten Besichtigungstouren Ihrer Reise führen Sie zum Kloster Geghard und zum Tempel Garni in der gleichnamigen Kleinstadt. Die beiden Bauwerke liegen nicht weit von der armenischen Hauptstadt entfernt. Das Kloster Geghard ist nach einem Speer - der „Heiligen Lanze“ - benannt, mit dem ein römischer Wächter Jesus nach dessen Tod am Kreuz in die Seite gestochen haben soll. Der nahegelegene Tempelkomplex Garni wirkt mit seinen griechisch-römischen Säulengängen etwas deplatziert. Für gewöhnlich finden sich Bauwerke dieser Art eher am Mittelmeer als im Kaukasus. Nach einer kurzen Wanderung entlang der Schlucht des Flusses Asat erreichen wir die sogenannte „Steinsymphonie“. Diese außergewöhnliche Felsformation aus Basalt erinnert optisch an Orgelpfeifen und trägt deshalb auch den Spitznamen „Basaltorgel“. Übernachtung in Jerewan.
Tag 10
Transfer vom Hotel zum Flughafen
Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende. Heute ist es an der Zeit die Rückreise anzutreten. Wir begleiten Sie zum unweit von Jerewan gelegenen Internationalen Flughafen Swartnoz und wünschen Ihnen einen sicheren Heimflug.

HINWEISE FÜR REISENDE
  • Die Reiseroute kann ohne Vorankündigung je nach Wetterbedingungen geändert werden. Dabei kann es sich um eine Änderung der Reihenfolge, den Ersatz einer Route oder die Streichung einer Wanderung ganz aus dem Programm handeln.
  • Vorbereitete Lunchpakete werden während der Wanderungen geliefert.
  • Die Guides tragen einen Erste-Hilfe-Kasten und können bei Bedarf per Funk Hilfe rufen. Die täglichen Routen wurden sorgfältig erarbeitet, sodass ein Großteil des Weges mit einem Geländewagen befahrbar ist, falls eine Notfallevakuierung eines oder mehrerer Mitglieder der Gruppe als notwendig erachtet wird.
  • Tourteilnehmer sollten angemessen gekleidet sein mit ihren eigenen wasserdichten Wanderschuhen, Gamaschen, Wanderstöcken, Mütze, Handschuhen, Sonnencreme, Brille und einer geeigneten Jacke, die warm, wind- und wasserdicht ist.
  • Dies ist eine saisonale Tour, die von April bis Oktober stattfindet. Beachten Sie, dass es im April und Mai nicht möglich ist, den Berg Aragats zu besteigen; im Juni ist Schnee wahrscheinlich vorhanden. Für Abfahrten im April und Mai wird eine andere Wanderung ersetzt, die so früh in der Saison möglich ist.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Termine & Preise
Bitte lesen Sie die Hinweise unten in der Tabelle, um mehr über die Bedeutung der einzelnen Preise zu erfahren.
Reisepaket
Jahr der Reise
2024
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Buchung
04/06/2024 - 13/06/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
11/06/2024 - 20/06/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
18/06/2024 - 27/06/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
25/06/2024 - 04/07/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
02/07/2024 - 11/07/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
09/07/2024 - 18/07/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
16/07/2024 - 25/07/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
23/07/2024 - 01/08/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
30/07/2024 - 08/08/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
06/08/2024 - 15/08/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
13/08/2024 - 22/08/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
20/08/2024 - 29/08/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
27/08/2024 - 05/09/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
03/09/2024 - 12/09/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
10/09/2024 - 19/09/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
17/09/2024 - 26/09/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
24/09/2024 - 03/10/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
01/10/2024 - 10/10/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
08/10/2024 - 17/10/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
15/10/2024 - 24/10/2024 €1,495 / €1,895 €195 buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Buchung
04/06/2024 - 13/06/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
11/06/2024 - 20/06/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
18/06/2024 - 27/06/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
25/06/2024 - 04/07/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
02/07/2024 - 11/07/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
09/07/2024 - 18/07/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
16/07/2024 - 25/07/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
23/07/2024 - 01/08/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
30/07/2024 - 08/08/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
06/08/2024 - 15/08/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
13/08/2024 - 22/08/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
20/08/2024 - 29/08/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
27/08/2024 - 05/09/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
03/09/2024 - 12/09/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
10/09/2024 - 19/09/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
17/09/2024 - 26/09/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
24/09/2024 - 03/10/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
01/10/2024 - 10/10/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
08/10/2024 - 17/10/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen
15/10/2024 - 24/10/2024 €1,595 / €1,995 €255 buchen

Hinweis zur Preisgestaltung:

  1. Alle Preise sind pro Person und in Euro angegeben. Alle Tourleistungen sind im Tour-Dossier und im Abschnitt "Inbegriffen" in der Tourbeschreibung aufgelistet.
  2. Der Preis "Mit Flug" bedeutet, dass der Flug im Preis inbegriffen ist und wird bei der Buchung erneut bestätigt. Wir empfehlen, mit der Buchung Ihrer Tour nicht zu verzögern, da die Flugpreise steigen können.
  3. Der Preis "Ohne Flug" ist ohne Flugkosten, Sie können Ihre Flüge selber buchen.
  4. Einzelzimmer Zuschlag bedeutet die Unterbringung in einem Einzelzimmer.
Reiseroute
Ihre Reiseroute auf der Karte
Alternative Touren
Diese Reiserouten sollen Ihnen einige Vorschläge geben, was möglich ist, wenn Sie mit Best of Caucasus reisen